Sie sind hier: Aktuelles » 

Im Notfall

Notruf 112

Weitere Informationen

Nächste Blutspende:

Mo. 05. März 2018

6 neue Sanitäter für den DRK-Kreisverband Biberach e.V.

Unter der Leitung von René Müller und Co-Ausbilder Philipp Edrich absolvierten sechs Helferinnen und Helfer erfolgreich einen 64 Stunden umfassenden Sanitätslehrgang in Biberach.

Die Teilnehmer des Sanitätskurses

Foto: Claudia Steinhilber / DRK-Ortsverein Biberach

Mitte September traten zwei Helferinnen der DRK-Bereitschaft Laupheim, drei Helferinnen des DRK-Bereitschaft Biberach und ein Helfer der Wasserwacht Biberach den Sanitätskurs an. Über vier Wochenenden hinweg lernten sie sanitätsdienstliche Inhalte in Theorie und Praxis. Im praktischen Bereich standen die unterschiedliche Krankheitsbilder sowie deren Erkennung und die entsprechenden Maßnahmen für die fachgerechte Versorgung von Patienten im Vordergrund.

Folgende Themen wurden behandelt:

  • Grundsätze im Sanitätsdienst
  • Bewusstlosigkeit
  • Kreislaufstillstand (Reanimation von Erwachsenen, Kindern und Säuglingen /
    Anwendung eines AED / Anwendung eines Larynxtubus)
  • Atemstörungen
  • Herz- und Kreislaufstörungen
  • Kollaps
  • Schock
  • Wundversorgung
  • Sonnenstich
  • Akutes Abdomen und gynälologische Notfälle
  • Hitzeschäden und Verätzungen
  • Allergie
  • Rettung und Transport
  • Schädel-Hirn-, Thorax. und Polytrauma
  • Knochen- und Gelenkverletzungen
  • Schlaganfall
  • Vergiftungen
  • Rechtsfragen

Die theoretische und praktische Prüfung am 15. Oktober bestanden alle Teilnehmer. Bei der praktischen Prüfung, bestehend aus Herz-Lungen-Wiederbelebung und einem Fallbeispiel, war auch Kreisverbandsarzt Dr. Christopher Maier anwesend, der den Prüfungsvorsitz gerne wahrnahm.

15. Oktober 2017 16:25 Uhr. Alter: 131 Tage